Craniosacral-Therapie

 

Der Begriff "Cranio-sacral" setzt sich aus den Worten Schädel (Cranium) und Kreuzbein (Sacrum) zusammen. Wir gehen davon aus, dass die Schädelknochen nicht starr miteinander verbunden, sondern in ihren Nähten und Verbindungen gegeneinander beweglich sind.

Der Schädel bildet mit der Wirbelsäule, der Gehirn- und Rückenmark-flüssigkeit (Liquor) das Craniosacrale System. Durch stetige Produktion und Resorption (Abfluss) des Liquors entsteht der Craniosacrale Rhythmus. Diese sehr feine Bewegung setzt sich vom Schädel über die Wirbelsäule zum Kreuzbein fort und überträgt sich auf den gesamten Körper.

Wie entstehen Spannungen im System?

Spannungen in den bindegewebigen Strukturen des Körpers entstehen meistens durch ein Trauma, (einen Sturz, einen Schlag oder auch durch eine seelische Erschütterung) ein prägendes Erlebnis, das mit sehr vielen Emotionen verbunden ist. Der Körper versucht sich dagegen zu schützen, indem er sich verhärtet.

Wie verläuft eine Behandlung?

Mit sanften Berührungen nimmt die Therapeutin die bindegewebigen Spannungen wahr und entlastet diese Stellen. Ziel ist es, sich an den Ort der stärksten Anspannung voranzutasten. Sie können versuchen, Ihren Körper durch eigene achtsame Wahrnehmung zu spüren und somit die Veränderungen während der Behandlung zu beobachten. Damit werden gleichzeitig die natürlichen Heilungsmechanismen Ihres Körpers stimuliert. Er besitzt nämlich die Fähigkeit, seinen gesunden Zustand zu erhalten bzw. wieder herzustellen.

Craniosacral-Therapie bewährt sich bei

•  Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen
•  chronischen Nacken- und Rückenschmerzen
•  akuten und chronischen Schmerzen
•  Rehabilitation nach Krankheit und Unfall (Schleudertrauma)
•  Kopfschmerzen, Migräne, Kieferproblemen, Sinusitis
•  Geburtstraumata, Konzentrationsstörungen
•  neurologischen Erkrankungen des vegetativen Nervensystems
•  Erschöpfungszuständen, Depressionen
•  stressbedingten Beschwerden, Schlafprobleme
•  Verdauungsbeschwerden
    usw.

Bei einigen Beschwerden/Erkrankungen ist ärztliche Begleitung empfehlenswert/notwendig

 

Anregungen zur
Homepage:

Email

 

Tel.:    043-266 00 54
Mobile: 079-362 41 71
e-mail: Kontakt / Info

   

Regula Raschle
dipl. Craniosacral-Therapeutin
c/o Psylance
Zollikerstrasse 19
8702 Zollikon

Home
Cranio
Breuss
Prozess-Begleitung
Ausbildung

Kontakt

Link