Breuss

Rückenmassage nach Breuss

Die Wirbelsäule erfüllt die statische Aufgabe, den Körper zu stützen. Gleichzeitig dient sie als schützender Kanal für die Nervenstränge. Diese Nerven können durch verschobene Wirbel/Bandscheiben beeinträchtigt werden, was neben Schmerzen auch eine mangelnde Funktion der segmentalen Organe nach sich ziehen kann.

Bei Breuss wird der Rücken mit Johannisöl eingerieben. Nach einiger Zeit lässt sich so die Wirbelsäule schmerzlos entspannen und strecken, und die Wirbel wieder in die richtige Lage bringen. Die Bandscheiben werden gesättigt und können den Nervenkanal entlasten. Eine sehr wohltuende Massage.

Bei einigen Beschwerden/Erkrankungen ist ärztliche Begleitung empfehlenswert/notwendig

 

 

 

 

 

 

Anregungen zur
Homepage:

Email

 

Tel.:    043-266 00 54
Mobile: 079-362 41 71
e-mail: Kontakt / Info

   

Regula Raschle
dipl. Craniosacral-Therapeutin
c/o Psylance
Zollikerstrasse 19
8702 Zollikon

Home
Cranio
Breuss
Prozess-Begleitung
Ausbildung

Kontakt

Link